Probenwochenende 2015

Stadtkapelle Wildbad bereitet sich aufs Jahreskonzert vor

Um sich optimal auf das am 16. Mai stattfindende Jahreskonzert mit dem Motto „Let me entertain you“ vorzubereiten, verbrachten die rund 40 Musiker der Stadtkapelle Wildbad das vergangene Wochenende in der Franz-Köbele-Jugendherberge in Forbach- Herrenwies. Dies war für alle Teilnehmenden nichts Neues, verbrachte man doch die letzten drei Probewochenenden ebenfalls schon dort.

Carla Wätzel und Jessica Greenwood erfolgreich beim Musiklehrgang

Für zwei der Musikerinnen lag das Wiedersehen kein ganzes Jahr zurück. Carla Wätzel und Jessica Greenwood verbrachten bereits die erste Osterferienwoche mit 15 anderen Jugendlichen in der Franz-Köbele-Jugendherberge. Dort haben sie erfolgreich am D2- bzw. D3-Lehrgang teilgenommen. Fünf Tage lang hatten sich die Teilnehmer in intensiven Theorie- und Instrumentalunterrichten auf ihre Prüfungen vorbereitet, welche sie am Ende der Woche ablegten. Dieser Fleiß wurde nicht nur mit der erfolgreich bestandenen Prüfung und dem damit erworbenen Leistungsabzeichen, sondern zusätzlich mit einem Ausflug nach Bühl belohnt. Zum Abschluss fand ein Konzert in der Jugendherberge statt, zu dem die Angehörigen der Jugendlichen eingeladen waren und zahlreich erschienen sind. Martin Koch war zufrieden mit der Leistung seiner beiden Jungmusikerinnen, zumal Jessica Greenwood als Lehrgangsbeste nach Hause zurück fahren durfte. Insgesamt haben die beiden Mädchen nicht nur lehrreiche, sondern auch schöne Tage in der Jugendherberge verbracht, so dass sie zum Probewochenende gerne wieder hierher zurückkehrten.

Unterwegs mit den großen Entertainern der Musikgeschichte

In das Probewochenende wurde nach bewährter Tradition am Freitagnachmittag gestartet, so dass man sich nach der Anfahrt, dem Beziehen der Zimmer und dem Abendessen gemeinsam im Probenraum einfand. Nach einer spontan-amüsanten Motivationsrede von Neuvorstand Peter Olles konnte Dirigent Martin Koch mit dem Proben beginnen und einen Teil des großen Wochenendpensums mit den Musikern abarbeiten. Im Anschluss daran wurden beim gemütlichen Zusammensein noch einige Diashows der vergangenen Jahre angeschaut und man hat bis spät in die Nacht gefeiert. Auch am nächsten Tag beschäftigte man sich direkt nach dem Frühstück wieder ganz getreu des Mottos mit den großen Entertainern der Musikgeschichte. Werke von Frank Sinatra, Ray Charles, Udo Jürgens, Joe Cocker und Michael Jackson wurden einstudiert – um nur einige zu nennen. Die Pausen zwischen den Proben wurden dabei wie immer genutzt, um die Konzertdekoration zu basteln, sich etwas zu erholen und die für das Konzert geplanten Überraschungen einzuüben.

Nach dem Abendessen begann der bunte Abend, bei dem Jessica Greenwood und Stefanie Geyer erneut ein von ihnen geplantes Spiel mit dem Orchester spielten.

Nach dem Feintuning am Sonntagvormittag, zeigte sich Martin Koch sehr zufrieden mit seinen Musikern, so dass sich nun alle auf den 16. Mai freuen. Dort werden dann auch die drei Sänger Claudia Wehrstein, Hans- Peter Kränzle und Benedikt Stritt zum Orchester stoßen, wenn es ab 19 Uhr in der Wildbader Trinkhalle heißt: „Let me entertain you!“

aus „Wildbader Anzeigenblatt“ vom 22/04 2015

von Nina Dietz